Deutsche Akademie der Darstellenden Künste

Fernsehfilmfestival Baden-Baden

Zurück zur Startseite

Aktuelles  Montag, 22. bis Freitag, 26. November 2021

DIE WETTBEWERSFILME DES FERNSEHFILMFESTIVALS BADEN-BADEN 2021

12 Fernsehfilme aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sind im Wettbewerb des FernsehfilmFestivals Baden-Baden nominiert. Sie konkurrieren um den Fernsehfilmpreis der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste und den 3sat-Zuschauerpreis.

„Ich freue mich sehr, dass nach einjähriger Pause das FernsehfilmFestival live vor Publikum in das Kurhaus Baden-Baden zurückkehrt – mit einem starken Wettbewerb, intensiven Jurydiskussionen und einem spannenden Rahmenprogramm“, so Cathrin Ehrlich, die Festivalleiterin.

Die Wettbewerbsfilme 2021

  • AN SEINER SEITE (ZDF/ARTE)

  • AUS HAUT UND KNOCHEN (SAT.1)

  • BRING MICH NACH HAUSE (ZDF)

  • DIE UNHEIMLICHE LEICHTIGKEIT DER REVOLUTION (MDR/ARD DEGETO/BR)

  • EDEN FÜR JEDEN (SRF)

  • FREUNDE (HR)

  • GELIEFERT (BR/ARTE)

  • JACKPOT (SWR)

  • POLIZEIRUF 110 - BIS MITTERNACHT (BR)

  • RUHE! HIER STIRBT LOTHAR (WDR)

  • SÖRENSEN HAT ANGST (NDR)

  • WAIDMANNSDANK (ORF/ZDF)

Der Jury gehören in diesem Jahr die Medienmanagerin Christiane von Wahlert (Juryvorsitzende), die Schauspielerin Dennenesch Zoudé, der Regisseur, Drehbuchautor und Produzent Adrian Goinginger und die Schauspielerin und Produzentin Sara Fazilat an.

Die Bekanntgabe des Fernsehfilmpreis, des 3sat-Zuschauerpreises, des Rolf-Hans Müller Preis für Filmmusik sowie des MFG-Stars für Nachwuchsregisseure findet am Abend des 26. November im Rahmen der Preisverleihung im Kurhaus Baden-Baden statt.

Die Teilnahme am FernsehfilmFestival Baden-Baden ist kostenlos, eine Anmeldung ist jedoch erbeten unter www.fernsehfilmfestival.de

Jurygespräch im Runden Saal des Kurhauses

Hans Abich Preis 2021

Der Ehrenpreis des FernsehfilmFestivals Baden-Baden 2021 geht an die Produzenten Quirin Berg und Max Wiedemann

Am Abend des 26.11.2021 werden die Poduzenten Quirin Berg und Max Wiedemann mit dem Hans Abich Preis ausgegezeichnet.
"Die massiven Veränderungen unserer klassischen TV-Welt und der internationale digital getriebene Aufbruch in der Film- und Medienbranche braucht mehr denn je Vorbilder, die nachfolgenden Generationen Mut machen und zeigen, für welche Vielfalt eine deutsche Produktionsfirma stehen kann! Quirin Berg und Max Wiedemann garantieren Qualität und Originalität. Dabei genießen sie Erfolg beim Publikum, das Ansehen ihrer Partner und vielseitigste internationale Anerkennung", so die Jury in ihrer Begründung.
Die Laudatio hält die Schauspielerin, Produzentin und Aktivistin Maria Furtwängler.

Quirin Berg und Max Wiedemann
Foto ©Wiedemann & Berg

Programm  22.11. bis 26.11.2021

22

November

2021

1. Tag des Festivals

Montag, 22. November, Kurhaus Baden-Baden, Runder Saal
ab 16:45:

16:45 Begrüßung
17:00 SÖRENSEN HAT ANGST
18:30 Jurydiskussion

19:30 AN SEINER SEITE
21:00 Jurydiskussion

22:00 Eröffnungsempfang im Theaterhof mit Baden-Baden Kur & Tourismus GmbH -- auf Einladung

23

November

2021

2. Tag des Festivals

Dienstag, 23. November, Kurhaus Baden-Baden, Runder Saal
ab 9:30:

9:30 RUHE! HIER STIRBT LOTHAR
11:00 Jurydiskussion

12:00 AUS HAUT UND KNOCHEN
13:30 Jurydiskussion

15:30 FREUNDE
17:00 Jurydiskussion

18:00 POLIZEIRUF 110 - BIS MITTERNACHT
19:30 Jurydiskussion

20:15 Branchentreff der FilmCommission Baden-Baden/Karlsruhg -- auf Einladung

24

November

2021

3. Tag des Festivals

Mittwoch, 24. November, Kurhaus Baden-Baden, Runder Saal
ab 9:30:

9:30 EDEN FÜR JEDEN
11:00 Jurydiskussion

12:00 DIE UNHEIMLICHE LEICHTIGKEIT DER REVOLUTION
13:30 Jurydiskussion

15:30 GELIEFERT
17:00 Jurydiskussion

18:45 BRING MICH NACH HAUSE
20:00 Jurydiskussion

21:00 Empfang kurhaus production/Film & Medien GmbH -- auf Einladung

10-16:30: Zukunftswerkstatt - Neue Wege, neue Serien?

In der Zukunftswerkstatt stehen in diesem Jahr innovative Serienprojekte im Fokus. Stoffentwicklung und Umsetzung - gerade in Zeiten von Corona - sollen beleuchtet und die Unterschiede zwischen Serien von öffentlich-rechtlichen, privaten und Streaming-Anbietern herausgearbeitet werden. Ziel ist es, einen Überblick über die Möglickeiten deutschsprachiger Serienproduktion zu schaffen und einen Austausch zwischen den MacherInnen zu ermöglichen.
Moderation: Urs Spörri
-- auf Einladung

17:45: Pitch Top:Talente - STOFFE FÜR MORGEN

im Spiegelsaal

25

November

2021

4. Tag des Festivals

Donnerstag, 25. November, Kurhaus Baden-Baden
ab 9:30:

9:30 WAIDMANNSDANK
11:00 Jurydiskussion

12:00 JACKPOT
13:30 Jurydiskussion

16:00 Diskussion: SCHLECHT GEALTERT, GUT GEMEINT?
Diskriminierung im alten und Political Correctness im neuen Fernsehfilm
Es diskutieren: Helge Albers, Dela Dabulamanzi, Gisa Flake, Dominik Graf, Christian Granderath, Claudia Tronnier
Moderation: Urs Spörri

18:00 außer Konkurrenz: KISS ME KOSHER
19:40 Filmgespräch

20:00 Empfang der MFG, SWR, FABW -- auf Einladung

26

November

2021

5. Tag des Festivals

MFG-Tag

Freitag, 26. November, Kurhaus Baden-Baden, Runder Saal
ab 9:00:

9:00 DIE SAAT
10:40 Filmgespräch

11:15 TOUBAB
12:55 Filmgespräch

14:00 MONDAY UM ZEHN
15:40 Filmgespräch

16:15 BORGA
17:55 Filmgespräch

20:00 Preisverleihung -- auf Einladung

26

November

2021

Preisverleihung

Freitag, 26. November, Kurhaus Baden-Baden, Bénazet-Saal
20 Uhr:

Begrüssung durch Prof. Hans-Jürgen Drescher, Präsident der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste
Preisverleihung MFG-STAR
Gespräch mit Margret Mergen, Oberbürgermeisterin der Stadt Baden-Baden
Preisverleihungen:
ROLF-HANS MÜLLER PREIS
HANS ABICH PREIS
3satPUBLIKUMSPREIS
PREIS DER STUDIERENDEN
FERNSEHFILMPREISE

Moderation: Knut Elstermann
-- Anmeldung erforderlich

About 

Das FernsehfilmFestival Baden-Baden findet in der Regel jährlich an fünf Tagen im November im Kurhaus in Baden-Baden statt. Es ist eine gemeinsame Veranstaltung der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste und des Senders 3sat.

Jetzt
Spenden

und das kulturelle
Leben unterstützen.

Kontakt zur Akademie

Postanschrift:

Daniela Ginten, Holzstraße 2, 64283 Darmstadt

Sitz der Akademie:

Am Wambolterhof 2, 64625 Bensheim

Telefon:

06151 9699046

Kontakt zum Fernsehfilm-Festival Baden-Baden

Postanschrift:

Cathrin Ehrlich, Friedberger Landstraße 645, 60389 Frankfurt

Telefon:

069 47881551

Mobil:

0170 53 28 330